Küche

Gelöst! Was tun, wenn Ihr Gefrierschrank nicht gefriert?


F: Ich habe festgestellt, dass mein Gefrierschrank nicht mehr so ​​gut funktioniert wie früher. Gibt es eine Möglichkeit für eine schnelle Lösung anstelle einer großen Reparaturrechnung?

EIN: Die gute Nachricht ist, dass Ihr Problem mit hoher Wahrscheinlichkeit schnell diagnostiziert und problemlos behoben werden kann. Da ein typischer Kühl- / Gefrierschrank 10 bis 15 Jahre hält, bevor er ausgetauscht werden muss, sollten Sie zunächst das Alter Ihres Gefrierschranks berücksichtigen. Wenn sich Ihr Gerät innerhalb dieses Zeitraums befindet und Sie sich im Allgemeinen gut darum gekümmert haben, haben Sie es wahrscheinlich mit etwas Einfachem zu tun, z.

Räumen Sie die Regale auf. Stellen Sie zunächst sicher, dass im gesamten Gefrierschrank genügend Luft zirkuliert. Dies mag elementar klingen, aber ein Gefrierschrank, der bis zu den Kiemen gefüllt ist, kann eine Luftstromblockade verursachen, insbesondere wenn der Verdampferlüfter mit einer Wanne Eis oder einem Beutel Gemüse bedeckt ist. Möglicherweise reicht es aus, ein paar Elemente neu anzuordnen oder zu entfernen, um die Dinge wieder abzukühlen.

Das Eis brechen. Wenn Ihr Gefrierschrank nicht überläuft und Sie über ein manuelles Abtaumodell verfügen, achten Sie auf die Frostmenge an den Innenwänden. Die Ablagerungen können die Effizienz Ihres Geräts beeinträchtigen. Wenn Sie viel von diesen verräterischen Eiskristallen bemerken oder wenn es mehr als ein Jahr her ist, seit Sie das Gefriergerät das letzte Mal aufgetaut haben, reicht wahrscheinlich ein einfaches Auftauen aus, um Ihre Lüftungsschlitze und Spulen wieder atmen zu lassen und ihre Arbeit fortzusetzen. Wenn Sie über eine automatische Abtaueinheit verfügen, können dicke Eisschichten ein solides Indiz dafür sein, dass ein oder zwei Teile in naher Zukunft von einem Fachmann ausgetauscht werden müssen.

Überprüfen Sie die Dichtungen. Eine weitere schnelle Diagnose besteht darin, die Dichtungen (Türdichtungen) Ihres Gefrierschranks mithilfe des Dollarnotentests zu überprüfen. Öffnen Sie die Tür, legen Sie eine Dollarnote flach gegen die Dichtung und schließen Sie die Tür wieder. Wenn Sie das Geld leicht herausziehen können, sind Ihre Siegel zu locker. Wenn das Herausziehen der Banknote jedoch einen erheblichen Aufwand erfordert, sind die Siegel wahrscheinlich in Ordnung. Achten Sie darauf, mehrere Abschnitte der Dichtung auf einwandfreie Funktion zu prüfen, und wischen Sie vor dem Testen alle verschütteten Teile oder Ablagerungen ab, die ein korrektes Zusammenrasten verhindern könnten.

Reinigen Sie die Spulen. Last but not least können schmutzige Spulen der Schuldige sein. Wenn Sie Ihren Gefrierschrank geräumt, aufgetaut und auf Dichtheit geprüft haben und alles in Ordnung scheint, ziehen Sie das Gerät von der Wand ab und saugen Sie die Spulen mit dem Spalt- oder Bürstenaufsatz ab. Da verschmutzte Spulen den Luftstrom einschränken können, ist eine schnelle Reinigung möglicherweise genau das Richtige, um die Dinge wieder zu entspannen.

Wenn keine dieser Tipps Ihre Eiswürfel und tiefgefrorenen Snacks wieder in ihre beständige Konsistenz zurückbringt, liegt möglicherweise ein größeres Problem vor und möglicherweise ist ein Reparaturanruf angebracht. Höchstwahrscheinlich kann durch ein wenig Wartung Ihr Gerät wieder in den optimalen Zustand versetzt werden.