Tipps und Tricks

Gewusst wie: Schlange eine Toilette


Seien wir ehrlich: Der Umgang mit einer verstopften Toilette macht ungefähr so ​​viel Spaß - aber leider genauso viel wie ein Wurzelkanal. Wenn Sie also einen Kolben, eine Heißwasserspülung oder sogar eine hausgemachte Backpulverlösung ausprobiert haben und die Dinge immer noch nicht so laufen, wie sie sollten, ist es wahrscheinlich an der Zeit, die Schlange zu rufen (auch als Klempnerschnecke bekannt). Das heißt aber nicht unbedingt, einen Profi anzurufen. Sie können eine Schlange, die speziell für diese Aufgabe hergestellt wurde, bei Ihrem örtlichen Baumarkt für etwa 10 bis 15 US-Dollar pro Tag ausleihen (weitaus günstiger als selbst die vernünftigsten Klempnergebühren von 50 US-Dollar pro Stunde). Dieses äußerst effektive Werkzeug verfügt über ein langes Metallkabel mit einem aufgerollten Haken an der Spitze, mit dem Sie unerwünschtes Material von Ihrer Kommode entfernen können. Befolgen Sie einfach die hier beschriebenen Schritte, um zu lernen, wie Sie eine Toilette in den Schlangenmodus versetzen und das Problem einfach wegspülen.

MATERIALIEN UND WERKZEUGE Verfügbar bei Amazon
- Gummihandschuhe
- Klempnertoilettenschnecke („Schlange“)
- Toilettenkolben
- Weithalskübel oder Abwasserbehälter
- Haushaltsbleiche oder Essig

SCHRITT 1
Rufen Sie Ihren bevorzugten Baumarkt an, um herauszufinden, ob er Förderschnecken für Toiletten vermietet. Testen Sie einen für den Tag und machen Sie sich vor dem Gebrauch mit dessen Mechanik vertraut. Die Schlange befindet sich in einem dünnen Gummischlauch und hat einen abgewinkelten Griff, der an einem Ende auch als Kurbel fungiert. das andere Ende geht in die Toilettenschüssel. (Eine elektrische Schnecke würde an Ihre Bohrmaschine angeschlossen, aber manuelle Schnecken sind in der Regel für diesen Job erfolgreich und kosten viel weniger in der Miete.)

SCHRITT 2
Ziehen Sie Ihre Gummihandschuhe an und stellen Sie einen großen, leeren Eimer oder einen wasserdichten Behälter neben die Toilette. Positionieren Sie das geschäftliche Ende des Schneckenkabels in der Toilettenschüssel und richten Sie es auf den Abfluss hinten. Drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn, um das Kabel freizugeben und nach unten in den Abfluss zu ziehen. Drehen Sie die Kurbel weiter bis zum Anschlag - Sie haben die Verstopfung erreicht.

SCHRITT 3
Ziehen Sie die Schlange leicht zurück. Wenn Sie Widerstand spüren, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie die Quelle eingehakt haben. Drehen Sie die Kurbel in die entgegengesetzte Richtung, um das unerwünschte Material wieder an die Oberfläche zu bringen. Nehmen Sie es aus der Schüssel und entsorgen Sie es im Eimer. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, um sicherzustellen, dass Sie die Verstopfung vollständig gelöst haben. Ziehen Sie dann die Schnecke zurück, indem Sie den Griff gegen den Uhrzeigersinn drehen, und legen Sie das nasse Ende in den Eimer.

SCHRITT 4
Wenn Sie die Verstopfung nicht vollständig herausziehen können, versuchen Sie, sie so weit aufzubrechen, dass sie nach unten fließt. Das Kabel bis zum Anschlag durchdrehen, leicht wackeln, einfahren und mehrmals wiederholen. Sobald Sie es weiter und freier bewegen können als zu Beginn, haben Sie die Verstopfung durchbrochen. Entfernen Sie nun die Schnecke und stecken Sie das Business-Ende in den Eimer.

SCHRITT 5
Um die Möglichkeit eines Überlaufs beim Spülen zu vermeiden, entfernen Sie den Tankdeckel und verhindern Sie manuell, dass die Klappe zu viel Wasser in die Schüssel abgibt. Dies geschieht mit zwei Händen: Spülen Sie die Toilette wie gewohnt mit Ihrer weniger dominanten Hand und schließen Sie die Klappe (die 2 oder 3 Zoll große Gummischeibe, die an einer Kette in Ihrem Tank befestigt ist) mit Ihrer dominanten Hand, um zu verhindern, dass sich die Schüssel dreht zu hoch tanken. Sobald Sie sicher sind, dass die Verstopfung verschwunden ist, spülen Sie erneut, während Sie die Klappe in Ruhe lassen.

SCHRITT 6
Um aufzuräumen, werfen Sie den im Eimer gesammelten Abfall in kleinen Mengen zurück in die Toilette und spülen Sie ihn aus, um sicherzustellen, dass er nicht erneut verstopft. Reinigen Sie dann den Eimer und die Schnecke gründlich mit sehr heißem Wasser und Bleichmittel oder Essig, bevor Sie sie wieder in den Laden geben.

Vermeiden zukünftiger Clogs

Sie können sich möglicherweise die Mühe einer Wiederholung ersparen, indem Sie sorgfältig darauf achten, was Sie in die Kommode eingeben. Am sichersten ist es, nur Toilettenpapier zu spülen. Hygieneartikel, Papiertücher, Zahnseide und Haare dürfen niemals gespült werden. Wenn Sie besonders alte oder empfindliche Rohre haben, sollten Sie auf ein leichteres Toilettenpapier umsteigen, damit die Dinge in Bewegung bleiben.

Schau das Video: 27 UNGLAUBLICHE ZAHNPASTA HACKS (November 2020).